Trolltunga

Wird geladen …
 

 

Das kleine Steinplateau Trolltunga ist eine der spektakulärsten Bergformationen in Norwegen. Es liegt 1.100 m ü. M., ca. 700 Meter über dem See Ringedalsvatnet in Skjeggedal. Menschen aus aller Welt kommen, um Trolltunga zu erleben!

Die Wanderung ist eine 27 Kilometer lange Rundtour und beginnt in Skjeggedal (vom Parkplatz in Skjeggedal gibt es einen markierten Weg zum Trolltunga) und führt zum Høgfjellet. Der Höhenunterschied beträgt ca. 1.000 Meter. Die Wanderung dauert 10–12 Stunden, einschließlich Pausen. Die Wanderung dauert lange und ist anspruchsvoll. Unterwegs zeigen Schilder an, wie weit Sie bereits gegangen sind und wie weit es noch ist. Teilweise gibt es eine Mobilfunkversorgung. Auf dem Mågelitopp können Sie die Aussicht über den Nationalpark Folgefonna genießen. Die Wanderung führt durch wunderschöne Landschaften, bevor sie zum Höhepunkt der Tour führt - Trolltunga mit fantastischem Blick auf Ringedal und Folgefonna.

Ausrüstung

Tragen Sie gute Wanderschuhe und nehmen Sie zusätzliche Kleidung mit. Tragen Sie wind- und wasserdichte Oberbekleidung, Mütze, Schal und Handschuhe. Nehmen Sie Karte und Kompass, Essen und Getränke mit (Denken Sie daran, dass Sie auch den Rückweg schaffen müssen.). Vergessen Sie nicht die Taschenlampe und eine einfache Erste-Hilfe-Ausrüstung. Das Wetter kann sich schnell ändern, überprüfen Sie die Wettervorhersage, kurz bevor Sie losgehen. Gehen Sie nicht bei starkem Wind, Nebel oder viel Niederschlag. Das Gebiet besteht aus steilen Felsen ohne Geländer. Seien Sie vorsichtig. Unterwegs gibt es einige kleinere Schutzhütten.

 

Wanderungen werden im Zeitraum zwischen dem 15. Juni und dem 15. September empfohlen. Start zeitig am Morgen.

 

Weitere Aktivitäten in der Region

Die Gebiete um Trolltunga, Odda und Ullensvang haben noch viele weitere Aktivitäten zu bieten.Trolltunga Seilrutsche, 600 Meter lange Seilrutsche, aufgeteilt in 3 Etappen.

 

Spektakuläres Klettererlebnis in Tyssedalsfjella.

Røldak Skizentrum – eines der besten Tiefschneefahr- und Freeridegebiete.

RIB – eine rasante Tour durch die Fjordlandschaft.

Schneeschuhe – Geführte Schneeschuhtouren zum Trolltunga.

Agatunet – eine der wenigen erhaltenen norwegischen Bauernhofsiedlungen, ein idyllisches Dorf. Hier stehen denkmalgeschützte Häuser vom Mittelalter bis heute.

Kajaktouren – kommen Sie mit auf eine historische Kajaktour auf dem Hardangerfjord.

Gletscherwanderung – von Mai bis Oktober bietet Folgefonni Breførerlag geführte Wanderungen auf dem Folgefonna an. Verbinden Sie eine schöne Tour mit neuem Wissen über den Gletscher.

Wasserfallspringen – Das gespannte Seil wirkt wie eine Rutsche mit einem „Bungee Jump“-Effekt beim Springen über den Fluss. Das eingespannte Seil sorgt dafür, dass die Teilnehmer direkt über dem Fluss hängen, der ca. 5 Meter unter ihnen strömt.

 

 

© 2019 | KARTBUTIKKEN | Telefon: +47 67 59 28 10 (9-15 Wochentage) | Email: [email protected]